Trampen in der Türkei

Hitchwiki TürkeiLetztes Update: 2. Juli 2016

Die Türkei ist ein tolles Land zum Trampen. Nur selten wartet man länger als eine halbe Stunde und auch Lasterfahrer halten schnell für zwei Kerle an. Viele Leute haben uns von sexuellen Angeboten von Lastwagenfahrer berichtet, uns ist das nicht passiert.
Nur wenige Leute hier sprechen Englisch, ein paar grundlegende Wörter in Türkisch sind daher ratsam.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass dich dein Fahrer zu einem Essen einladen wird :-)

Straßen

Es ist möglich, auf den Autobahnen zu trampen. Da die Autobahnen oft durch viele große Städte gehen, empfehlen sich für lange Strecken LKWs.

Istanbul

Istanbul ist eine gigantische Metropole. Bereits 100km vor dem Zentrum sind keine freien unbebauten Stellen mehr vorhanden. Da hier das rein / raus / durch trampen sehr schwierig ist, empfehle ich den Artikel auf Hitchwiki.

Grenzübergänge

Bulgarien-Türkei
Wir passierten die Grenze bei Malko-Tarnovo. Sehr wenig Verkehr, sowohl vor als auch Hinter der Grenze. An der Grenze selbst ist viel Militär anwesend, man passiert dort den EU Grenzzaun zur Türkei. Sollte man eine Mitfahrgelegenheit bis Kirklareli (Türkei) finden, empfiehlt es sich, zum anderen Ende der Stadt zu laufen, da dort wesentlich mehr Verkehr ist.

Türkei-Georgien
An der Grenze bei Bitola herrscht ein reger Andrang, sowohl beim türkischen als auch beim georgischen Checkpoin.